Postfach 60 63, 59026 Hamm
info@city-verkehr.eu

Der Westfalen Tarif kommt – trotzdem werden die Preise erhöht

Der Westfalen Tarif kommt – trotzdem werden die Preise erhöht

Die Fahrpreise im Bus- und Bahnverkehr innerhalb Hamms steigen am 1. August um durchschnittlich zwei Prozent. Ausschlaggebend sei die allgemeine Kostenentwicklung, besonders im Personalbereich.

Eine Einzelfahrt im Stadtgebiet wird für Erwachsene fünf Cent teuerer und kostet dann 2,75 Euro. Der Preis für ein Kurzstrecken-Ticket steigt ebenfalls um fünf Cent auf 1,75 Euro. Das Viererticket wird 30 Cent teuerer und kostet künftig zehn Euro. Die Preise für Kindertickets bleiben unverändert. Monatstickets kosten ab dem 1. August 66,60 Euro (bisher 65 Euro) und im Abonnement 52,50 Euro (bisher 52 Euro).

Veränderungen gibt es beim Wochenticket, das künftig „Sieben-Tage-Ticket“ heißt. Es ist dann nicht mehr von ausschließlich Montag bis Sonntag gültig, sondern kann an einem beliebigen Wochentag beginnen.

Für Fahrten über die Stadtgrenzen hinaus gilt ab dem 1. August der dann neu eingeführte Westfalen-Tarif. Die Fahrpreise für dem Gesamten Westfalen Tarif werden in den nächsten Wochen vorgestellt.

Link zum Westfalen Tarif

Quellen: Westfälischer Anzeiger, Stadtwerke Hamm und Westfalen Tarif

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.