Postfach 60 63, 59026 Hamm
info@city-verkehr.eu

Ein Hybridbus für Hamm

Ein Hybridbus für Hamm

Das Hammer Privatunternehmen VGBreitenbach hat für den Stadtverkehr Hamm einen Hybrid-Bus vom Hersteller Mercedes Benz (Evobus) angeschafft.

Das Fahrzeug vom Typ Citaro 2 Hybrid wurde zur Busworld in Kortrijk 2017 vorgestellt. Neben VGBreitenbach ist zur Zeit nur die SSB aus Stuttgart bekannt, welche diese Fahrzeuge ebenfalls einsetzt.

Dieser Hybridbus fährt aber nicht wie ursprünglich beim Anfahren bis zu 20km/h voll elektronisch, sondern der scheibenförmige und sehr robust konstruierte Elektromotor ist zwischen Verbrennungsmotor und Automatikgetriebe integriert. Er arbeitet unter anderem beim Verzögern des Omnibusses als Generator und wandelt Schubenergie in Strom um, der generierte Strom wird als elektrische Energie gespeichert. Ohne Hybrid-Technik wäre diese in der Rekuperationsphase gewonnene Energie verloren. Sobald der Bus aus dem Stand anfährt, unterstützt der Elektromotor das Diesel oder Gasaggregat mit zusätzlichem Drehmoment – die sogenannte Boost-Phase. Auf diese Weise muss der Verbrennungsmotor zeitweise weniger Leistung beim Anfahren aufbringen und spart so Kraftsoff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.