Postfach 60 63, 59026 Hamm
info@city-verkehr.eu

Regiobus Kreis Warendorf – Hamm – Kreis Soest

Guten Abend,
In den letzten Tagen haben wir uns Gedanken über den Regionalbus Verkehr in der Umgebung gemacht. Stellen Sie sich vor es würde eine Regiobuslinie von Ahlen, über Dolberg – Uentrop – Vellinghausen – Lippborg – Herzfeld – Eickelborn geben.

Durch solch eine Regiolinie würden sich so einige Fahrten deutlich vereinfachen und Zeitgünstig darstellen. 

Es würde zum Beispiel eine direkte Verbindung von Dolberg und Uentrop inklusive Gewerbegebiet darstellen. Dolberg und Uentrop sind aktuell durch die R37 und dann die Linie 33 innerhalb von 1 Stunde 43 Minuten zu erreichen. Mit dieser Linie jedoch innerhalb von 7 Minuten erreichbar. 

Das Ortsteil Vellinghausen von Welver würde effektiv mit Uentrop und Lippborg verbunden werden wo es aktuell kaum Verbindung gibt. 

Lippborg würde innerhalb weniger Minuten mit Herzfeld erreichbar sein, wo es den Anschluss (R36) nach Soest geben wird. 

Auch Herzfeld und Eickelborn sind aktuell mit der T66 verbunden und können dadurch profitieren, wo in Eickelborn die R66 direkt bis Lippstadt fährt.

Man hätte von Hamm Uentrop eine schnelle Verbindung in den Kreis Soest und Kreis Warendorf wo man gleichzeitig kleinere Dörfer an den Busnetz anbinden kann sowie die enorm schnelle Verbindung von Uentrop nach Ahlen wo man entspannt mit dem RRX bis Minden reisen kann. 

– Angebot schafft Nachfrage –

Wir wollen Orte mit dem ÖPNV anbinden, wo es nur Taxibusse oder Anruf-Sammel-Taxi oder gar keine Verbindungen gibt. 

Die Länge der geplanten Linie beträgt 38 Kilometer. Die Fahrzeit inklusive Haltestellen beträgt 43 Minuten. Somit ist die Lenk und Ruhezeit bei einem 120 Minuten Takt gesichert. Betrieben soll die Linie mit einem Niederflur 16 Sitzer Kleinbus.

Wir planen in den kommenden Tagen intern weiter an dieser Linie und wollen anschließend die Pläne den zugehörigen Behörden vorlegen wollen.

Mit freundlichen Grüßen
Philippe Harig von City-Verkehr e.V.